Webinar «Einführung Gaming, Gamification und Game-Thinking in der Bibliotheksarbeit»

28. November 2020 | 14:35 Uhr

Was bedeutet Gaming, Gamification und Game-Thinking? In diesem kurzen Einstiegs-Webinar lernen Sie, was die Begriffe bedeuten und wo sie in Bibliotheken sinnvoll genutzt werden können. Sie bekommen zudem eine Checkliste anhand derer sie besser einschätzen können, ob und wenn ja wie sich der Einsatz der Themen in Ihrer Bibliothek lohnt.

Referent:

Christoph Deeg

Berater für Digitale Transformation, Gamification und digital-analoge Bibliotheksstrategien
www.christoph-deeg.com

Ort: Online-Seminar mit Videomeetings via Zoom
Kosten: pro Person CHF 85.- inkl. MwSt.
Status:

Inhalt

Die Bibliothekswelt entwickelt sich stetig weiter. Neue Medien, neue Lernformen und neue Themen haben einen umfassenden Einfluss auf die Bibliotheksarbeit. Die Themen Gaming, Gamification und Game-Thinking erfreuen sich dabei immer grösserer Beliebtheit. Aber was bedeuten diese Themen? Wie können Bibliotheken sie einsetzen? Im Rahmen dieses kurzen Einstiegs-Webinars lernen Sie, was die Begriffe Gaming, Gamification und Game-Thinking bedeuten und wo sie in Bibliotheken sinnvoll genutzt werden können. Die Teilnehmenden bekommen zudem eine Checkliste zur Verfügung gestellt anhand derer sie besser einschätzen können, ob und wenn ja wie sich der Einsatz der drei Themen in ihrer Bibliothek lohnt.

Fragen

Nina Adelmeyer / Kathrin Reinhardt, 031 306 12 01 oder
nina.adelmeyer@sbd.ch / kathrin.reinhardt@sbd.ch