Makerspace «Gaming & Coding in meiner Bibliothek»

30. April 2020 | 10:00 – 16:00 Uhr

In diesem Seminar mit Michele Salvatore werden verschiedene Nutzungsformen aus der Praxis präsentiert. Sie haben die Gelegenheit, unterschiedliche Gaming-Coding-Stationen in einer Rallye auszuprobieren. In einer Gruppenarbeit wird ein Angebot im Kontext Bibliothek erarbeitet und später präsentiert, besprochen und ausgewertet.

Referent:

Michele Salvatore 
Soziokultureller Animator FH
shochzwei, Liestal 
www.shochzwei.ch 

Ort: SBD, Bern
Kosten: pro Person CHF 340.- inkl. MwSt.
Status: Freie Plätze

Inhalt

Im ersten Teil werden verschiedene Nutzungsformen aus der Praxis präsentiert. Anschliessend können an zahlreichen Stationen unterschiedliche Spiele, Konsolen, Game-Based Learning Apps, Roboter und Geräte ausprobiert werden.

Im zweiten Teil denkt sich jede/jeder ein eigenes Angebot im Kontext Bibliothek aus, präsentiert es im Plenum und erhält Feedback und Tipps für eine Umsetzung im Bibliotheksalltag.

Fragen

Nina Adelmeyer / Kathrin Reinhardt, T 031 306 12 01 oder
E nina.adelmeyer@sbd.ch / E kathrin.reinhardt@sbd.ch


Individuelle Projektbegleitung?

Immer mehr Bibliotheken möchten im Bereich Gaming & Coding aktiv werden. Aber wie soll man das angehen? Wenn Sie ein Angebot aufbauen möchten und dafür Unterstützung wünschen, kommt Michele Salvatore gerne auch zu Ihnen in Ihre Bibliothek. mehr dazu

Anmeldung

Melden Sie sich für diese Veranstaltung an: