Newsletter im Browser öffnen
   
SBD.bibliotheksservice.ag

SBD | divibib Newsletter 12/2016

Weihnachten steht vor der Tür

 

Liebe Leserin, lieber Leser

Lassen Sie sich von Ihrer Bibliothek einen unserer Weiterbildungskurse im 2017 schenken. Neben den Basiskursen rund um die Onleihe gibt es nächstes Jahr ganz neu eine Workshopreihe mit dem Thema "Bibliotheksstrategie". Unser inspirierender Gastreferent vom Anwendertreffen 2016, Herr Christoph Deeg, wird bei uns in Bern mit den Teilnehmer individuell die Realisierung einer analog-digitalen Gesamtstrategie entwickeln.

Ab sofort können Sie Ihr digitales Angebot um die Rubrik eLearning erweitern. Bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit über Ihre Onleihe Sprach- und Weiterbildungskurse zu belegen, die sie mit einem Zertifikat abschliessen können.

Ich wünsche Ihnen fröhliche Weihnachten und besinnliche Feiertage.

 
 

Asita Krebs
SBD-Kundendienst divibib
Redaktion divibib Newsletter


 

eLearning

Machen Sie Ihre Bibliothek zum Lernort innerhalb und ausserhalb Ihrer Räume und Öffnungszeiten.

Ergänzen Sie Ihr digitales Medienangebot der Onleihe durch eLearning-Inhalte um Ihren Kunden ein komfortables und attraktives Weiterbildungsangebot zur Verfügung zu stellen.

eLearning in Ihrer Onleihe – So einfach funktioniert’s

  • Die ekz verhandelt mit etablierten Anbietern von eLearning-Inhalten Pakete mit einer bestimmten Anzahl an Lizenzen.
  • Die divibib nimmt Anpassungen an Ihrer Onleihe vor, um eLearning-Pakete einzubinden.
  • Ihre Kunden wählen eLearning Kurse auf Ihrer Onleihe aus und nehmen an diesen direkt auf der Seite des Anbieters teil.

So funktioniert eLearning für Ihre Kunden

  • Mit seinen Bibliotheksdaten kann sich ein Kunde von jedem internetfähigen Rechner in die Onleihe einloggen und über diese einen eLearning Anbieter auswählen.
  • Mit Auswahl eines Anbieters wird der Kunde über eine Schnittstelle zur Plattform des Anbieters weitergeleitet, wo er sich einen eLearning-Kurs aussuchen und daran teilnehmen kann. Alle eLearning-Inhalte liegen auf dem Server des jeweiligen eLearning-Anbieters.
  • Eine zusätzliche Authentifizierung auf der Seite des Anbieters ist nicht notwendig.
  • Wie und wann sich dabei eine Lizenz Ihres Pakets verbraucht und wie lange diese für Ihren Kunden gültig ist, ist dabei von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Folgende Anbieter nehmen aktuell am eLearning teil:

LinguaTV ist ein preisgekrönter Anbieter von Online-Sprachkursen für Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch als Fremdsprache.
Lecturio ist eine E-Learning-Plattform für private und berufliche Weiterbildung.
IWDL ist ein E-Learning-Kurs, der vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) entwickelt wurde. Inhalt ist ausschließlich Deutsch als Fremdsprache und ist daher an Flüchtlinge, Migranten oder andere Deutschlerner gerichtet.
Video2brain ist ein beliebter Anbieter von Videotrainings. In über 1'500 Videotrainings mit insgesamt über 65'000 Videos besitzt der erfolgreiche Anbieter eine beachtliche Anzahl an eLearningkursen.

Bei Interesse am eLearning-Programm, schreiben Sie uns eine E-Mail an E onleihe@sbd.ch und fordern Sie die vollumfänglichen Informationen und Preislisten an.




Stand Onleihe-App

Den ursprünglich angedachten Veröffentlichungstermin im November 2016 konnte nicht eingehalten werden. Somit werden die Apps im Januar 2017 veröffentlicht.

Was sind die Hintergründe für diese Entwicklung?

  • Die divibib ist bei der Implementierung des neuen Streaming-Services auf unvorhergesehene Hindernisse gestossen,die zum Zeitpunkt der Planung und Konzeption nicht absehbar waren.
  • Die Download-Funktion für die Apps ist vom Streaming und dessen Bereitstellung abhängig.
  • Die Beseitigung dieser Hindernisse ist zeit- und kostenintensiv, dennoch möchte die divibib die Anforderungen zur vollen Zufriedenheit umsetzen.
  • Zudem möchten sie dem Wunsch aus den Anwendertreffen gerecht werden und die Qualitätsprüfung vor der Veröffentlichung weiter steigern.
  • Durch die Integration des internen Readers ist es notwendig, die gesamte App einer Zertifizierung durch Adobe zu unterziehen. Da die divibib auf die Software von Adobe angewiesen ist, muss diese in der App integriert werden. Diese Zertifizierungen können erst nach der kompletten Fertigstellung der App durchgeführt werden. Jede nachträgliche Änderung hat eine erneute Zertifizierung zur Folge.

Warum veröffentlichen wir die Android-App ohne Download-Funktion für eAudios?

  • Die neuen Apps bieten in beiden Versionen durch die Neuentwicklungen einen erheblichen Mehrwert, der über die Offline-Nutzung der eAudios hinausgeht.
  • Über 500'000 Kunden können in beiden App-Versionen sofort von den Anpassungen profitieren.

Die Entwicklung an allen anderen Bereichen der Apps sind abgeschlossen, es mangelt lediglich an der Download-Umsetzung.

Am 14. November 2016 ging die App für zwei Wochen in die Beta-Test-Phase. Diese findet mit einem bewährten Dienstleister statt der die gesammelten Ergebnisse in die Fehlerbehebung zurückgibt. Anschliessend kann die App zur Überprüfung an Adobe gesendet werden.

Der Download für eAudios wird bei Android erst im Februar 2017 eingebunden.

Eine detaillierte Beschreibung was die Neuauflage des Android-Apps anfangs auch ohne Download-Funktion bietet, finden Sie hier.




Neuerungen an den Web-Onleihen KW46

In der Kalenderwoche 46 fand ein weiteres Deployment auf den Onleihen statt.

Das wurde für Sie verbessert:  

  • Entfernen des Bibliothekskorbs: Kunden können mit weniger Klicks eine schnellere Ausleihe tätigen.
  • Vormerkungen/Ausleihen: Hat ein Nutzer das Maximum seiner Ausleihen/Vormerkungen erreicht, erscheint statt des jeweiligen Buttons auf der Detailseite der Hinweis „Maximale Ausleihen/Vormerkungen erreicht“.
  • Trefferliste: Sprung zur letzten Seite einer Trefferliste.
  • Vormerkung bearbeiten: Anzeige eines „Bearbeiten“-Buttons neben der E-Mailadresse, um die für die Vormerkung hinterlegte Adresse zu ändern.
  • Algorithmus Bestleiher: Ab jetzt werden nur noch die Ausleihen von Titeln der vergangenen zwei Jahre berücksichtigt.
  • Anzahl Treffer: Kunden können selbst einstellen wie viele Titel pro Seite in der Trefferliste angezeigt werden sollen: 10, 20, 50, 70, 100.

Eine ausführliche Dokumentation der Neuerungen finden Sie hier.




Timeline Q4/2016

Ab sofort ist die aktuelle Timeline Q4/2016 im :bibforum verfügbar.

Hier informiert Sie die divibib über den aktuellen Stand laufender Projekte und zu anstehenden Neuerungen.

Geplant in 2016 Q4 / 2017 Q1

  • Neuauflage der Onleihe-App, unter anderem mit der Download-Funktionalität.
  • Erweiterungen für eLearning.
  • Verbesserung der Suche für die Web Onleihen.

Die detaillierte Timline finden Sie im :bibforum.




Vorzeitige Rückgabe direkt über den Tolino

Jetzt können Ihre Kunden eBooks auch direkt mit ihrem Tolino eReader an die Onleihe zurückgeben. Das Softwareupdate, das diese Funktionen mit sich bringt, ist die Version 1.9.0 und ist ab sofort verfügbar.

Mit dieser Funktion können Tolino Besitzer auf die Nutzung des Computers verzichten und die wichtigsten Onleihe-Funktionen am eReader bedienen:

  • Vorzeitige Rückgabe von geliehenen Titeln direkt über den Tolino per „Longpress“ (anhaltendes Drücken auf das Titel-Cover).
  • Eine Banderole, die geliehene Titel kennzeichnet.
  • Anzeige der verbleibenden Leihdauer am Titel.
  • Informationen zur Leihdauer auch auf der Detailseite.

Abgelaufene eBooks werden ausgegraut.




Neue Bereiche im :bibforum

Wie am Anwendertreffen 2016 gewünscht, wurden folgende neue Bereiche im :bibforum hinzugefügt:

Weiterentwicklung
In diesem Bereich finden Sie ab sofort alle Informationen zu aktuellen Neuerungen sowie zu geplanten und abgeschlossenen Anforderungen. Auch die Timeline hat dort ihren neuen Platz.
Die folgenden Themen und Beiträge werden quartalsweise aktualisiert:

  • Timeline
  • Umgesetzte Anforderungen
  • Anforderungen Anwendertreffen

Im Bereich „Anforderungen Anwendertreffen“ gibt es eine Liste mit dem aktuellen Stand der Anforderungen 2015 und 2016.

Länderspezifische Bereiche für die jeweiligen Onleihen

  • Schweizer Bibliotheksgruppe
  • Österreichische Bibliotheksgruppe
  • Deutsche Bibliotheksgruppe

Wenn Sie noch keinen Zugriff auf das :bibforum haben, registrieren Sie sich beim :userforum und senden die registrierte E-Mail an E onleihe@sbd.ch. Wir werden Sie gerne freischalten lassen.




Weihnachtsbutton für Ihre Onleihe

Mit einem Klick zu Ihren Weihnachtstiteln.

Auch in diesem Jahr bietet die divibib Ihnen den Schnellzugriffbutton "Weihnachten" für Ihre Onleihe an.
Anfang Januar wird der Button von der Onleihe genommen.
Bei Interesse am kostenlosen Weihnachtsbutton wenden Sie sich an
E onleihe@sbd.ch.




Parallellizenzen für ePaper

Zum 1. Januar 2017 wird für mehrere ePaper-Verlage die Lizenzart umgestellt.

Das bedeutet, dass entgegen dem bisherigen seriellen Modell die ePaper mit einem vorgegebenen Kontingent zeitgleich ausgeliehen und mobil genutzt werden können.
Eine Übersicht der teilnehmenden Verlage finden Sie hier.

Was bedeutet das für Sie?

  • Das bisherige ePaper-Modell gibt es für die genannten Verlage nicht mehr.
  • Sollten Sie einen Verlag nicht in der Liste finden, dann ändert sich für diesen vorläufig nichts.
  • Die Parallelausleihe richtet sich nach den Kontingentvorgaben des Verlages.
  • Vormerkungen sind nicht möglich. Wenn das Kontingent ausgeschöpft ist, wird der Ausleihbutton auf den Onleihen ausgeblendet.
  • An jedem Tag erneuert sich das Kontingent wieder, um die vorgegebenen parallelen Ausleihen.
  • Die ePaper stehen als PDF für Adobe Reader sowie als PDF für Adobe Digital Editions zur Verfügung und können so auch auf mobilen Geräten genutzt werden.
  • Die ePaper werden in der neuen Onleihe-App angezeigt und können direkt ausgeliehen werden.

Was müssen Sie tun?

  • Möchten Sie das Abonnement beibehalten, übernehmen wir die Umstellung für Sie.
  • Möchten Sie Ihren Bestand erweitern, können Sie die Abonnements mit dem neuen Lizenzmodell ab Januar im Medienshop bestellen.
  • Anfang Januar erhalten Sie, wie gewohnt, die Rechnungen für das gesamte Jahr 2017.
  • Die neue ePaper-Lizenz ist ab dem 1. Januar 2017 mit der ersten Ausgabe 2017 auf den Onleihen verfügbar. Da es sich um eine neue Lizenz handelt, stehen hierfür keine vorherigen Ausgaben zur Verfügung. Ab der ersten Ausgabe 2017 stehen die ePaper wieder mit der gewohnten Vorhaltedauer von maximal 7 Tagen bereit.

 

Abonnementpreise 2017

Die aktuelle Übersicht aller Preisveränderungen für eMagazine und ePaper im 2017 können Sie hier einsehen: eMagazine,ePaper. 




Neue eMedien Aktionen

Aktion "Weihnachten"

Die Aktion "Weihnachten" umfasst 96 eMedien für CHF 1'446.35, inkl. MwSt.

Eine festliche Aktion für Ihre Kunden um sich voll und ganz der weihnachtlichen und winterlichen Stimmung hinzugeben. Neben Belletristik enthält diese Aktion auch eMedien für eine besinnliche Dekoration oder üppige Festessen.

Entdecken Sie das Angebot im eMedienshop in der Rubrik Newsletter unter Aktion "Weihnachten".

 

Aktion "SWR eVideos"

Die Aktion "SWR eVideos" umfasst 100 eVideos für CHF 2'478.90, inkl. MwSt.

100 eVideos von SWR wurden für Sie zusammengestellt. Rechtzeitig auf die kalten Tage an denen man gemütlich ein paar Stunden vor dem Fernseher verbringen kann.

Entdecken Sie das Angebot im eMedienshop in der Rubrik Newsletter unter Aktion "SWR eVideos".

 

Aktion "Baker & Taylor"

Die Aktion "Baker & Taylor" umfasst 12 englische eBooks für CHF 988.40, inkl. MwSt.

Eine neue kleine "Baker & Taylor" Aktion mit spannenden und aktuellen englischen eBooks.

Entdecken Sie das Angebot im eMedienshop in der Rubrik Newsletter unter Aktion "Baker & Taylor".




Neue eMagazines

F.A.Z Woche

Die Frankfurter Allgemeine Woche bietet Ihnen jeden Freitag die grossen Themen aus den Ressorts Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Feuilleton und Wissen.

Ausleihdauer: 1 Tag
Vorhaltedauer: 2 Jahre
Kündigungsfrist: 4 Wochen zum Jahresende
Erscheinungsweise: wöchentlich
Preis: CHF 359.40 inkl. MwSt.




Quartalsstatistik Q3 / 2016

Innerhalb des letzten Quartals ist der Bestand des Medienshops um 71'525 Titel gewachsen.
Quartalsauswertung

Grund für die gesunkene Anzahl von eMusic: bisher wurden die Titel des Naxos-Pakets einzeln gezählt.




Neue Verlage

In den letzten drei Monaten sind 40 Verlage im Angebot des Medienshops dazu gekommen:

  • Aladin
  • Arsedition
  • Battenberg Verlag
  • Berlin Verlag
  • Bloomoon
  • Carlsen
  • Droemer Ebook
  • Drumlin Verlag
  • E-Books Im Verlag Kiepenheuer & Witsch Gmbh & Co Kg
  • Feelings
  • Fischer Digibook
  • Fischer Digital
  • Fischer E-Books
  • Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlag E-Book
  • Fischer Tor
  • Forever
  • Gabriel-Verlag
  • Knaur Balance Ebook
  • Knaur Ebook
  • Knaur Menssana Ebook
  • Le Texte Vivant
  • Lebensraum Verlag
  • Markus Hablizel
  • Midnight
  • OPEN HOUSE VERLAG
  • Ow Barth Ebook
  • Pattloch Ebook
  • Piper Ebooks
  • Planet Girl Verlag
  • Redimus Verlag Gmb
  • Refinery
  • Rowohlt E-Book
  • Rowohlt Repertoire
  • Ruhland Verlag GmbH
  • Smaragd Verlag
  • Systemed GmbH
  • telescope
  • Thienemann Verlag
  • Ullstein Ebooks
  • Walter-Hädecke-Verlag         



Beratungen und Dienstleistungen der SBD

Aktuelle Praxisseminare

Im neuen Jahr bieten wir Ihnen, in unseren schönen Räumlichkeiten in Bern, wieder viele spannende und hilfreiche Schulungen zur Nutzung und Bewerbung Ihrer Onleihe an.

Praxisseminar "Onleihe Up-to-Date"

Referent: Eckhard Kummrow
Freitag, 20. Januar 2017, 10.00 - 16.30 Uhr

Praxisseminar "Onleihe: Beratung und Support - für Kunden und Mitarbeiter"

Referent: Eckhard Kummrow
Freitag, 10. Februar 2017, 10.00 - 16.30 Uhr

Einführungsschulung "Erste Schritte mit der Onleihe"

Referent: Asita Krebs oder Kenny Jenkins
Mittwoch, 5. April 2017, 9.00 - 12.00 Uhr

Praxisseminar "Onleihe Aufbau: Digitale Werke auf Tablets und Smartphones"

Referent: Asita Krebs oder Kenny Jenkins
Mittwoch, 5. April 2017, 13.30 - 16.30 Uhr

Praxisseminar "Interaktive Bibliotheksführungen mit ActionBound und Kahoot"

Referent: Eckhard Kummrow
Freitag, 9. Juni 2017, 10.00 - 16.30 Uhr

Weitere Informationen zu den Praxisseminaren finden Sie hier.

 

Inhouse-Schulungen

Alle unsere Kurse zu eMedien sind auch als Inhouse-Schulung für die Mitarbeitenden einer Bibliothek zu buchen. Sie eignen sich besonders, um das ganze Team mit dem Schulungsinhalt vertraut zu machen, ohne die "Bibliothek" auf Reisen zu schicken.

Zusätzlich zu den oben genannten Praxisseminaren sind auch folgende Themen im Angebot:

  • Grundlagen DigitalRightsManagement und eReader
  • Mobile Geräte sicher bedienen
  • Beratung und Support

Fragen zu den Inhouse-Schulungen: E onleihe@sbd.ch




Bibliotheksstrategie - Workshopreihe

Bibliotheksstrategie- Zweiteilige Workshopreihe mit Herrn Christoph Deeg

Die digitale Transformation beeinflusst die Bibliotheksarbeit. Website, Onleihe und Social Media sind in der Welt der Bibliotheken angekommen. Im analogen Raum verändern sich Bibliotheken zunehmend in Begegnungs- und Lernräume mit Makerspaces und Gaming-Areas. Nun gilt es, neue und traditionelle Aufgaben, Medien und Kommunikationswege miteinander zu verbinden.

Bei der Entwicklung und Realisierung einer analog-digitalen Gesamtstrategie werden alle Aktivitäten der Bibliothek miteinander vernetzt und weiterentwickelt. Dieses Programm soll Ihnen helfen, erste Schritte auf dem Weg zu einer digital-analogen Bibliotheksstrategie zu gehen. Es handelt sich um zwei Workshops im Abstand von ca. drei Monaten:

  • Im ersten Workshop bekommen Sie einen Einblick in die Herausforderungen, welche sich für Bibliotheken im Kontext der Digitalisierung ergeben. Des weiteren gehen wir die Elemente einer digital-analogen Gesamtstrategie durch. Auf Basis dieser Informationen beginnen Sie dann in Ihrer Bibliothek mit der Entwicklung einer ersten Konzeption.
  • Im zweiten Workshop gehen wir dann die Ergebnisse durch und arbeiten gemeinsam daran weiter.

Der erste Workshop-Tag wird am Montag, 29. Mai 2017, ca. 9.15 - 17.00 Uhr stattfinden.
Der zweite Termin wird mit den Teilnehmenden am ersten Workshop-Tag vereinbart.
 

Mehr Informationen zu der neuen Workshopreihe finden Sie hier.




Öffnungszeiten und Support über Weihnachten

Die SBD macht von Montag, 26. Dezember 2016 bis Dienstag, 3. Januar 2017 Betriebsferien.

In dringenden Fällen dürfen Sie sich während dieser Zeit direkt an die divibib wenden. Sie können die divibib telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Bitte geben Sie bei E-Mails im Betreff, neben dem Thema, auch immer Ihren Onleihe-Verbund an.

E-Mailadresse: support@divibib.com

Telefonnummer: 0049 7121 144 444

Öffnungszeiten:

Dienstag, 27. Dezember 2016 9-15 Uhr
Mittwoch, 28. Dezember 2016 9-15 Uhr
Donnerstag, 29. Dezember 2016 9-15 Uhr
Freitag, 30. Dezember 2016 9-15 Uhr
   

Letzte Bestellung für eMedien am 29.12.2016

Die letzte Bestellmöglichkeit für eMedien, die noch in diesem Jahr ausgeliefert werden sollen, ist Donnerstag, der 29. Dezember 2016.




Anwendertreffen 2017

Das Anwendertreffen 2017 wird am Donnerstag, den 6. Juli 2017 stattfinden.

Reservieren Sie sich das Datum, um wieder direkt von der divibib den Standort und die Neuerungen der Onleihe zu erfahren.

Wir werden Sie in diesem Newsletter stetig über das Anwendertreffen 2017 auf dem Laufenden halten.




 



Wenn Sie das Newsletter Abonnement beenden wollen, klicken Sie bitte auf folgenden Link. Besten Dank, dass wir Sie zu unseren Abonnenten zählen durften.  Abonnement beenden

© 2016 SBD.bibliotheksservice.ag